Diverses
Wüstensymphonie aus dem Glashaus von Wolwedans

Wüstensymphonie aus dem Glashaus von Wolwedans

300 Jahre nach Georg Friedrich Händels ‚Wassermusik‘ schickt sich ein Komponist an, unter dem Pseudonym „The Stranger“ mit der ‚Wüstensymphonie‘ ein trockenes Pendant zu schaffen.

War es für Händel die Themse, auf der er seinem königlichen Auftraggeber Georg I. erste Klänge der ‚Wassermusik‘ zu Gehör brachte, so hat der ‚Stranger‘ für seine Schöpfung einen thematisch ebenso passenden Ort ausgesucht: Das berühmte NamibRand Naturreservat in der Wüste Namibias.

Initialzündung war 2017 der Besuch des ‚Strangers‘ im Wüstenhideaway Wolwedans. Tief beeindruckt von den Gegebenheiten reifte ein verwegener Plan: inmitten der Einsamkeit von NamibRand und inspiriert von den äußeren Bedingungen wollte der ‚Stranger‘ in absoluter Isolation die Atmosphäre auf sich wirken lassen und täglich kompositorisch verarbeiten.

Ein Team von 40 Personen setzte den Plan um. „Nach Tagen unermüdlicher Arbeit und kurzen Nächten steht der Würfel, und der Flügel hat das Ziel unverletzt und in einem Stück erreicht!“, so Wolwedans-Betreiber Stephan Brückner über die Herausforderung, von Windhoek aus einen Glaskubus am ‚Chateau‘ genannten Außenposten von Wolwedans in die Wüste zu setzen, um darin einen  sanddichten Schutzraum für den Flügel des ‚Strangers‘ zu schaffen. An diesem Instrument spielt der ‚Stranger‘ noch den gesamten Monat Mai täglich in der Morgendämmerung neue Passagen aus  der entstehenden ‚Wüstensymphonie‘. Über Youtube https://youtu.be/TuVAh-cnJ9c und Soundcloud https://soundcloud.com/user-436563400 kann die Öffentlichkeit diesen künstlerischen Selbstversuch verfolgen. Sie ist damit Zeuge des Starts eines  kompositorischen Werkes, das auf 12 Jahre angelegt ist.

Wolwedans ist natürlich auch für weniger ambitionierte Besucher ein idealer Ort zum Ankommen in der Wüste. Ein magischer Platz, in dessen unendlicher Weite und Stille die Seele beginnt zu fliegen, man seinen Puls hört und der Alltag von einem abfällt. Vier Unterkünfte stehen in dem 2.000 Quadratkilometer großen Privatreservat zur Auswahl:

  • Wolwedans Dunes Lodge
  • Wolwedans Dune Camp
  • Wolwedans Private Camp oder
  • Boulders Safari Camp

Für nähere Informationen über diesen außergewöhnlichen Platz kontaktieren Sie Hella Göbel unter hg@etcmarketing.de oder sprechen Sie mit dem Team von Wolwedans www.wolwedans.com.

Share this Story

Related Posts

Sprache:

  • Deutsch
  • English